Windows 10 – Passwortabfrage abschalten

Wer zuhause an seinem Windowsrechner allein arbeitet, wird sich unter Umständen an den Passwortabfragen stören. Diese werden angezeigt, wenn Windows 8 bzw. 10 startet oder aus dem Energiesparmodus aufwacht. Gerade nach dem Windowsstart verhindert die Passworteingabe das automatische Ausführen von Programmen aus dem Autostart. Somit kann sich der Rechnerstart auf Computern ohne eingebaute SSD recht lang hinziehen. Ich zeige, wie beide Passwortabfragen deaktiviert werden können, sodass der Rechner nach dem Hochfahren direkt anfangen kann, seine Autostartprogramme zu laden.

Passwortabfrage beim Windowsstart abschalten

Zunächst die [Win]-Taste drücken, netplwiz eingeben und [Enter] drücken. Es erscheint der „Benutzerkonten“-Dialog. Dort einfach den Haken bei Benutzer müssen Benutzernamen und Kennwort eingeben entfernen:

Windows 10 - Passwortabfrage abschalten

Den Dialog mit OK bestätigen.

Passwortabfrage nach Standbymodus abschalten

Wieder die [Win]-Taste drücken und energie eingeben. Rechts Einstellungen auswählen und dann links den Punkt Energiesparplan bearbeiten wählen. Es erscheint der gleichnamige Dialog. Dort auf Erweiterte Energieeinstellungen ändern klicken:

Windows 10 - Erweiterte Einstellungen

Im nun folgenden Dialog Energieoptionen zunächst einmal auf Zurzeit nicht verfügbare Einstellungen ändern klicken (1) und dann im Abschnitt Höchstleistung die Einstellung für Kennwort bei Reaktivierung anfordern auf Nein setzen (2):

Kein Passwort aus dem Standby anfordern

Diese Änderungen wieder mit OK bestätigen. Ab dem nächsten Windowsstart oder bei Rückkehr aus dem Standby- oder Energiesparmodus wird Windows nun kein Passwort mehr verlangen.

Dies alles funktioniert übrigens auch unter Windows 7

10 Kommentare

Trackback  •  Kommentarfeed

  1. Marcel sagt:

    Ich hab da mal folgende Frage, dass mit dem deaktivieren des Passwortes funktionert bei mir nicht so einfach …….
    Ich starte meinen PC und denn steht unter (Benutzer) sprich mein Name, darunter xxxxxx_xxxx@hotmail.de das wird sicherlich mein Microsoft Konto sein was ich vor 5 Tagen erstellt hab, nun verlangt er immer ein Passwort von mir. Kann ich dies komplett deaktivieren?

    • Carsten sagt:

      Ja.

      Auf lokales Konto umstellen:

      Systemsteuerung
      Benutzerkonten
      „Änderungen am eigenen Konto in den PC-Einstellungen vornehmen“ klicken
      Konto trennen
      neues (lokales) Konto anlegen
      fertig

      Gruß
      Carsten

  2. Katinka sagt:

    Danke für die Erklärung. Ich habe ewig nach der Möglichkeit, das auszuschalten, gesucht, und hätte es ohne diese Schritt-für-Schritt-Anleitung auch niemals gefunden.

  3. Spreeprinzessin sagt:

    Vielen Dank! Bei der Passwortabfrage nach dem Standbymodus stand ich wirklich auf dem Schlauch und wie immer bei solchen Fragen, die über das ganz einfache hinausgehen, war dazu nichts bei den „großen“ kommerziellen Websites zu finden.

  4. Wie funktioniert die Kennwortabschaltung bei Windows 8 Home mit einem Hotmail-Konto?
    Die Eingabe (Häkchen) „Benutzer müssen Benutzernamen und Kennwort eingeben“ erschein dort nicht.

    • Michael sagt:

      Das kann ich – mangels Windows 8 Home – leider nicht beantworten.

      • Also gemeint ist natürlich Windows 8.1 (nicht RT, nicht Prof. und nicht Enterpr.) :-)
        Ich habe mal an meinem Sureface mit Windows 8.1 RT geprüft, dort gibt es die „Zeile“ (Häkchen) “Benutzer müssen Benutzernamen und Kennwort eingeben”
        Wird die evtl. wegen einem fehlenden Registry Eintrag nicht angezeigt?
        Ich habe das Problem an 2 Geräten mit Windows 8.1 – an meinem Win 8.1 Prof. und RT ist das OK. Ein weiteres Win 8.1 Gerät, idealer weiser ladenneu, habe ich leider nicht zum testen.

        • Michael sagt:

          Wird die evtl. wegen einem fehlenden Registry Eintrag nicht angezeigt?

          Keine Ahnung, so tief stecke ich in der Materie nicht drin. Sorry, dass ich dir da nicht weiterhelfen kann.

  5. rosmarie sagt:

    habe eine occ Laptop und kann ihn nicht anmelden das heisst ich komme gleich auf die pw eingabe des Vorgängers und kann nicht auf die Einstellungen zugreifen was kann ich tun

  6. Manfred Ehlert sagt:

    Hallo,
    ich möchte gerne bei Windows 10 die Kennwortabfrage bei Standby abschalten.
    Es gelingt mir nicht!
    Nachdem ich das neue Update Anniversary installiert habe, ist alles anders.
    Unter Anmeldeoption ist „Bei Beendigung des Standbymodus des PCs“ nicht veränderbar.
    Das „NIE“ kann nicht eingegeben werden. Auch unter Netz- und Energiebetrieb kann ich keine entsprechende Veränderung vornehmen.
    netplwiz, powercfg.cpl,1, und einige mehr funktionieren nicht.
    Alles bisherigen Kommentare im Internet scheinen nicht mehr anwendbar.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Hoch

Mit der weiteren Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass OFFICE TIPS Cookies auf Ihrem Rechner ablegt. Info lesen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen